Lebensfreude

Wissenswertes über Yoga

Crystal-Sivananda-Yoga

Yoga: kraftvoll - ganzheitlich - umfassend.

"Das Leben ist heute voll Stress und Mühe, Spannung und nervöser Reizbarkeit, Leiden und Eile.
Würde der Mensch einige der elementaren Prinzipien des Yoga in die Praxis umsetzten, wäre er sehr viel besser dafür gerüstet, um mit dieser komplexen Existenz fertig zu werden. Yoga bringt Vollkommenheit, Frieden und dauerhaftes Glück. Durch die Yogapraxis können Sie jederzeit Ruhe des Geistes finden. Sie können ruhiger schlafen. Sie verfügen über mehr Energie, Antriebskraft und Vitalität. Sie sind in kurzer Zeit leistungsfähiger. Yoga stärkt Vertrauen und Selbstbewusstsein.
Körper und Geist werden harmonisiert. Yoga bringt Kontrolle über die Emotionen.
Die Konzentrationsfähigkeit bei der Arbeit wird gesteigert. Die Yogadisziplin schenkt Ausgeglichenheit und Ruhe und gestaltet auf wunderbare Weise Ihr Leben neu." Swami Sivananda

Die alten indischen Weisen entwickelten ein perfektes, ganzheitliches Konzept, bestehend aus Körperübungen, Atemübungen, Entspannungsübungen und psychologischen, ganzheitlichen Methoden, die Körper, Geist und Seele in Einklang und Harmonie bringen. Seit vielen Jahrhunderten hilft Yoga Menschen zu einer gesunden Lebensweise.

Yoga ist ein sehr altes, indisches Übungssystem, das sich über Jahrtausende entwickelt und bewährt hat. Yoga ist für jeden (egal welche Altersgruppe) geeignet und kann immer und überall ausgeübt werden.

Yoga heißt übersetzt: Einheit und Harmonie.

Yoga kann in 5 Punkte untergliedert werden:
1. Richtige Körperübungen (Asanas)
2. Richtige Atmung (Pranayama)
3. Richtige Entspannung (Sharvasana)
4. Richtige Ernährung
5. Positives Denken und Meditation

Yoga ist vielfältig, ganzheitlich und bringt dem Menschen in Relation zu Einsatz und Trainingshäufigkeit…
- vollständige Ruhe und Entspannung
- mehr Beweglichkeit und Flexibilität auf körperlicher und geistiger Ebene
- mehr Körperbewusstsein (-empfinden) durch wohltuende Bewegungen und Atemübungen
- förderliche Stärkung des Immunsystems, Kraft, Vitalität und Energie um Krankheiten vorzubeugen
- einen Ausgleich (Gegenpol) zu beruflichen und familiären Anforderungen

Um sein Leben zu gestalten und zu verbessern, sollte jeder selbst etwas für sich tun. Yoga gibt die Verantwortung jedem Einzelnen. Yoga hat vielfältige Übungen und Praktiken. Jeder Mensch sollte frei für sich entscheiden, wie weit er mit Yoga gehen möchte und welche Ziele er erreichen will.

Achtung: Yoga ist nichts Sektenhaftes und keine Religion, er steht somit in keinem Widerspruch zu irgendeiner Religion, Kirche oder Gemeinschaft.